Umgebung & Ausflüge
1. Rügen mit der Halbinsel Wittow
Wenn man reist, tut man das mit allen Sinnen. Mit Augen, Ohren, Nase und allen Gefühlen will man die neue, unbekannte Welt entdecken. Rügen – eine Insel zwischen blauen Wellen, weißer Kreide, gold-gelb blühendem Raps und grünen Buchenwäldern – ist ein interessantes Reiseziel, um diese Wünsche zu erfüllen. Die größte und schönste Insel Deutschlands im „Baltische Meer“, – der Ostsee gelegen, erwartet seine Gäste mit salziger Seeluft, schäumender Gischt, sattem Meeresblau. Seien Sie willkommen auf Rügen !!! Ganz im Norden dieser zauberhaften Insel, nur mit der Hauptinsel durch einen schmalen, nur wenige hundert Meter breiten und 9 km langen Küstenstreifen, der „Schaabe“, verbunden, befindet sich die Halbinsel Wittow. Auf diesem kleinen Landstrich befinden sich die Ostseebäder oder Erholungsort Breege-Juliusruh, Altenkirchen, Wiek, Dranske und Putgarten. Eine touristische Attraktion ist das Kap Arkona , der nördlichste Punkt der Insel Rügen und Ostdeutschlands, ein Flächendenkmal mit den Leuchttürmen und dem historischen Fischerdorf Vitt. Vom Kap Arkona zieht sich über eine Länge von 10 km in Richtung Westen der Nordstrand, teils Steilufer, teils Naturstrand, aber auch im Bereich des zur Gemeinde Dranske gehörenden Erholungsgebietes „Bakenberg“ etwa 3 km feiner Sandstrand.

weitere Infos unter: https://www.wittow.m-vp.de/sehenswertes/

2. Der Bakenberg

Der „Bakenberg“ ist ein traditionsreiches und beliebtes Freizeit- und Erholungszentrum inmitten des strandbegleitenden Küstenschutz- Erholungswaldes, in dessen Zentrum sich viele weitere Bungalowsiedlungen, Zeltplätze und notwendige Versorgungseinrichtungen befinden. Der geografische Punkt „Mövenort“, ein leichter Knick in der sonst geraden Küstenlinie des Bakenberges, ist der Namensgeber verschiedener ansässiger Ferienanlagen. Hier befindet sich auch die Bungalowanlage „Ferienpark Sanddorn“, die Ihren Feriengästen aus nah und fern ein zeitweiliges Zuhause in der schönsten Zeit des Jahres in herrlicher Natur gibt. Die zu den vorstehend genannten Anlagen gehörenden Bungalows, Ferienwohnungen und Ferienhütten sind alle strandnah in maximaler Entfernung von 300 m zum feinsandigen Badestrand. Im Umfeld finden Sie viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung wie z.B.  Küsten- und Strandwanderungen, Angeln, Schnorcheln u. Tauchen, Surfen, Radeln, Reiten und vieles andere mehr…………

3. Willkommen im Ferienpark Sanddorn!
Der Ferienpark Sanddorn ist eine Ferienanlage, die vor Jahren als Jugendbegegnungsstätte errichtet wurde. Im Zuge unserer demografischen Entwicklung erfolgte dann eine Umnutzung zur Freizeitanlage besonders für Familien, verbunden mit umfangreichen Rekonstruktionsmaßnahmen. Entsprechend dem Konzept, dass viele der Bungalows langjährige Pächter haben, findet man in den Wohneinheiten den individuellen Geschmack des Pächters, die Sorgfalt, die Liebe zum Detail wieder, die dem Gast den Urlaub zum angenehmen Erlebnis werden lässt. Alle Bungalows haben Duschbad, WC, Sat-TV. Die Anlage liegt zentral, doch ruhig, ohne Fahrzeugverkehr, strandnah, auf einer Waldlichtung mit Park- Charakter. Ein Volleyball – Spielplatz mit Sandstrand, von (fast) allen Gästen von ihrer Bungalow – Terrasse einsehbar, ist der ideale Abenteuerplatz für die Kinder. Ihre Einkaufsmöglichkeit ist gleich „nebenan“, nur 100 m entfernt. Sie haben im Anlagenbereich WLAN – Empfang.

4. Ausflugsziele
Rügen bietet seinen Urlaubern viele schöne Ausflugsziele. Dazu gehören zum Beispiel das Naturerbezentrum Rügen mit seinem Baumwipfelpfad, der Besuch der Störtebekerfestspiele in Ralswiek, die schönen Ostseebäder entlang Rügens Ostküste, wie zum Beispiel GöhrenSellin, BinzBaabe , die nahen Orte auf der Halbinsel Wittow, z.B. das Kirchdorf Wiek, das Fischer- u. Seefahrerdorf Breege, der nördlichste Ort Ostdeutschlands mit den beiden Leuchttürmen am Kap Arkona und dem kleinen Fischerdörfchen Vitt, Putgarten, oder der Zentralort der Halbinsel mit den Einkaufszentren – Altenkirchen. Natürlich empfehlen sich auch (neben vielem, vielem Anderen) das Naturerbezentrum am Königsstuhl (Stubbenkammer) mit seinem gigantischen Kreidefelsen, ein Besuch der Weltkulturerbe- Stadt Stralsund mit Hafen, historischer Innenstadt, dem Ozeaneum, dem Meeresmuseum, dem kulturhistorischen Museum, dem historischen Großsegler „Gorch Fock“ , dem Theater usw. Erlebnisreich ist ganz sicher auch ein Trip mit dem Fahrgastschiff zur (autofreien) Schwesterinsel Hiddensee, zur Insel Bornholm (Dänemark) oder nach Trelleborg (Schweden).